onlinetermine
 

Finden Sie einen Physiotherapeuten in Ihrer Nähe

Physiotherapie - Pilates Bodymotion Training hilft bei:

Pilates-Bodymotion-Training

Das Pilates-Bodymotion-Training ist eine Verfeinerung des systematischen Ganzkörpertrainings "Pilates". Die moderne Form der alternativen Gymnastikübungen ist zum einen eine Optimierung des klassichen Pilates und integriert zum anderen eine bewusste Atemtechnik, um Körper und Geist gleichermaßen zu fordern.

Der Ursprung: Pilates-Bodymotion-Training

Das Pilates-Bodymotion-Training wurde von der Tanzpädagogin Britta Brechtefeld und der Sportwissenschaftlerin Ute Weiler entwickelt. Ziel der beiden Frauen war dabei, unterschiedliche Bewegungsaspekte zu vereinen und eine Bewegungsvielfalt zu schaffen, die nicht nur den Körper, sondern auch den Geist fordern soll. Das daraus entstandene Pilates-Bodymotion-Training erfreut sich heutzutage immer größerer Beliebtheit.

Pilates-Bodymotion-TrainingDas steckt im Pilates-Bodymotion-Training

Das Pilates-Bodymotion-Training vereint bewusst ausgewählte Techniken, die vor allem aus ganzheitlichen Methoden wie der Alexander-Technik, dem Feldenkrais oder dem Rolfing ausgewählt wurden. Aber auch Elemente des modernen Tanzes fließen beim Pilates-Bodymotion-Training ein. Gestützt wird das Trainingsprogramm durch physiotherapeutische Ansätze, um die Gelenke zu schonen und Verspannungen zu verhindern.

Geist und Körper profitieren vom Pilates-Bodymotion-Training

Klassische Gymnastikmethoden arbeiten hauptsächlich auf Körperebene. Das bedeutet, Übungen zur Kräftigung der Muskeln werden stetig wiederholt und der Geist ermüdet dabei. Beim Pilates-Bodymotion-Training kommt es im Vergleich dazu nicht nur darauf an, den Körper zu stärken, auch der Geist soll durch die Übungen gefordert werden. Das wird erreicht, indem immer neue und abwechslungsreiche Bewegungsabläufe in die Gymnastik integriert werden. So müssen Körper und Gehirn beim Sport gleichermaßen aktiv sein. Die Konzentration auf jedes Gelenk und auf jeden Muskel, kann Menschen in einen fast schon meditativen Zustand versetzen.

Die Atmung: wichtiger Aspekt beim Pilates-Bodymotion-Training

Wie auch schon bei der herkömmlichen Pilates-Methode die Atmung eine wichtige Rolle spielt, so wird diese bei den Übungen des Pilates-Bodymotion-Trainings noch bewusster eingesetzt. Die Atmung ist vor allem wichtig, um die Bewegungen im Fluss zu halten. Die einzelnen Übungen sollen neben der Kräftigung der Muskulatur, Lockerheit und Entspannung in den ganzen Körper bringen. In Kombination mit Länge und Weite der Bewegungen, gewinnt der Körper zu gleicher Maßen an Geschmeidigkeit und Kraft. Die Übungen aus dem klassischen Pilates eigneten sich besonders für die Weiterentwicklung, da diese Art der Gymnastik ein offenes System ist, dass keinen festen Regeln unterworfen ist.

Das sind die sieben Grundsätze beim Pilates-Bodymotion-Training

Das Übungsprogramm ist aus circa 40 unterschiedlichen Bewegungsabläufen zusammengesetzt. Die wichtigsten Prinzipien des Pilates-Bodymotion-Trainings sind dabei:

  • Atmung (Zwerchfellatmung)
  • Zentrierung
  • Lockerheit und Entspannung
  • Bewegungslänge und Bewegungsweite
  • Schultergürtelorganisation
  • Gelenkartikulation
  • Gewichtsverlagerung

Während des Trainings steht jeder dieser Aspekte abwechselnd im Vordergrund. Die Konzentration bleibt somit permanent erhalten. Dieses Zusammenspiel entspannt außerdem den Nacken, wirkt damit beispielsweise vorbeugend gegen Nackenschmerzen  und HWS/Halswirbelsäulenbeschwerden und verhilft zu einer optimalen Körperhaltung.

Für wen eignet sich Pilates-Bodymotion-Training?

Die Pilates-Bodymotion-Training kann im Prinzip von Jedermann durchgeführt werden. Dieses hochmoderne Ganzkörper-Training bietet allen die Möglichkeit, fit zu werden und gesund zu bleiben. Da beim Pilates-Bodymotion-Training die natürliche Anatomie des Menschen berücksichtigt wird und die Übungen darauf abzielen, die Tiefenmuskulatur zu stärken, können diese von Menschen in jedem Alter praktiziert werden, unabhängig vom Grad der Fitness. Kurse werden in einigen Fitness-Studios angeboten oder es gibt die Übungsanleitungen auf DVD – so, dass das Pilates-Bodymotion-Training auch bequem von Zuhause aus durchgeführt werden kann.



Fotonachweis / Copyright: Kollektion und Urheberrecht: Photodisc, Photodisc




Diese Seite drucken | Nach oben