onlinetermine
 

Finden Sie einen Physiotherapeuten in Ihrer Nähe

Biokinematik (Biophoronomie) – alternative Schmerztherapie bei Hexenschuss & Co.

Die Biokinematik (Biophoronomie) ist eine wissenschaftlich orientierte Bewegungsanalyse, die versucht, die Ursache von Schmerzen zu erkennen und zu beseitigen. Die Therapie wurde von dem Allgemeinmediziner Walter Packi erfunden. Er vertritt den Ansatz ist, dass es oft falsch sei, Schmerzen operativ zu behandeln.

Wenn Patienten mit Schmerzen in den Gelenken oder in der Bandscheibe zum Arzt gehen, wird Ihnen häufig ein Verschleiß (Arthrose) attestiert. Oft wird dann empfohlen, die betroffenen Gelenkteile operativ auszutauschen. Dr. Walter Packi behauptet dagegen, dass der lebendige Körper sich selbst ständig erneuern kann. Deshalb lässt Dr. Packi seine Patienten bestimmte Übungen absolvieren, wodurch sich die beschädigten Gelenke regenerieren sollen.  

BiokinematikDie zwei Arten von Schmerz nach Dr. Packi

Laut Aussage von Dr. Packi gibt es zweierlei Schmerzen, die unseren Körper befallen: „Schmerzen, die von außen zugefügt werden und Schmerzen die von innen kommen.“ Einen äußeren Schmerz könne man demnach mit einer nach außen gerichteten Maßnahme beenden, zum Beispiel den eingeklemmten Finger aus der Tür nehmen. Mit seiner Schmerztherapie sucht Dr. Packi die Ursache für den inneren Schmerz, den er auch „endogenen Schmerz“ nennt, mithilfe der „Gesetze der Logik (Biokybernetik) und der Biokinematik“.

Geschichte der Biokinematik

Dr. Walter Packi hat vor zwanzig Jahren die Biokinematik begründet. Die Lehre stützt sich auf die Kinematik, welche die bewegten Körper in der Mechanik untersucht. Die Erkenntnisse werden auf das lebende Objekt angewendet. Anders als die Biomechanik aber, die sonst häufig in diesen Fällen des Gelenk- und Bandscheibenverschleißes angewendet wird, will die Biokinematik der eigenen Regeneration des Körpers mehr Beachtung schenken. Damit stellt die Biokinematik eine Alternative zur herkömmlichen Schmerztherapie da, bei der Schmerz vor allem betäubt wird.

Biokinematik: Lokalisierung der Ursache des Schmerzes

Ein wichtiger Schritt ist in der Biokinematik die Lokalisierung des Krankheitsherdes. Anders als häufig angenommen, wird der in der Biokinematik nämlich nicht mit der Stelle gleichgesetzt, wo der Schmerz auftritt. An der Ursache des Schmerzes sind in der vereinfachten Darstellung zwei Muskel beteiligt. So richtet zum Beispiel der Rückenmuskel den Körper durch Verkürzen auf, während sich der Bauchmuskel bei einer Aufrichtung verlängert. Nach der Biokinematik kann es jetzt passieren, dass der Bauchmuskel am Verkürzen gehindert wird. Der Schmerz lokalisiert sich dann im Rücken, obwohl nach dieser Theorie die Ursache im Bauch zu finden ist. Walter Packi behauptet, dass sämtliche Schmerzen in wenigen Tagen zu beheben seien und sogar strukturelle Veränderungsprozesse wie etwa Arthrosen, Hallux valgus und Bandscheibenschäden rückgängig gemacht werden könnten. Dafür hat der Arzt drei verschiedene Therapiewege gefunden.

Die drei Therapieformen der alternativen Schmerztherapie Biokinemtaik

Die erste Behandlungsmethode der Biokinematik ist, die Schmerzen mit Hilfe eines Lokalanästhetikums zu betäuben. Alternativ kann zweitens auch eine spezielle Fingerdruck-Technik angewendet werden. Die wichtigste Methode ist aber drittens das sogenannte Muskellängentraining. Mit bestimmten Dehnübungen werden die Muskeln trainiert, um die blockierten Bewegungen wieder zu aktivieren.

Biokinematik: Welche Symptome können behandelt werden?

Mit der alternativen Schmerztherapie Biokinematik können laut Dr. Packi Schmerzen im gesamten Wirbelsäulenbereich, zum Beispiel bei einem sogenannten Hexenschuss, bei Bandscheibenschäden oder bei einem Halswirbelsäulensyndrom (HWS) behandelt werden. Daneben können auch Ausstrahlungen in Arme oder Beine mit möglichen Symptomen wie Kribbeln, Taubheit oder Lähmungserscheinungen behandelt werden. Ebenfalls lassen sich Schmerzen in Gelenken wie zum Beispiel dem Knie, der Hüfte, dem Fuß, dem Arm oder der Schulter behandeln.

Hinweis: Wenn Sie unter solchen Schmerzen leiden und die Biokinematik als alternative Schmerztherapie ausprobieren möchten, sollten Sie sich vorher unbedingt von einem Arzt Ihres Vertrauens beraten lassen, ob diese Therapieform für Sie sinnvoll ist.



Fotonachweis / Copyright: Kollektion und Urheberrecht: Digital Vision, Medioimages/Photodisc




Diese Seite drucken | Nach oben